Immaterielles Erbe

Cultural Resources Strategy for Sustainable Development – The CCC Method
Verein zur Förderung des Steirischen Vulkanlandes (Hrsg.)
Druckhaus Scharmer, Feldbach, 2014.
ISBN 978-3-902852-11-3

Die Publikation Cultural Resources Strategy for Sustainable Development ist Ergebnis des EU-Projektes Cultural Capital Counts (CCC), das sich mit Strategien der Identifizierung und Inwertsetzung von immateriellem Erbe mit dem Ziel einer nachhaltigen Regionalentwicklung befasste. In dieser Publikation wurden die Beiträge der Experten des Projektes zur Inwertsetzung immaterieller Ausdrucksformen in den beteiligten Ländern und Regionen zusammengestellt und in Form eines Handbuches aufbereitet.
Download Publikation als PDF

Marie-Theres Albert, Marlen Meissner, Intangible Heritage – The Backbone of a Community, in: Cultural Resources Strategy for Sustainable Development – The CCC Method, in Verein zur Förderung des Steirischen Vulkanlandes (Hrsg.), Druckhaus Scharmer, Feldbach, 2014. ISBN 978-3-902852-11-3

Marie-Theres Albert, Marlen Meissner,  Trendsetting in Sustainable Regional Development Processes, in: Cultural Resources Strategy for Sustainable Development – The CCC Method, in Verein zur Förderung des Steirischen Vulkanlandes (Hrsg.), Druckhaus Scharmer, Feldbach, 2014. ISBN 978-3-902852-11-3

Marie-Theres Albert, Marlen Meißner, Leitfaden zur Inwertsetzung des immateriellen Kulturerbes in der Lausitz, Publikation erstellt im Rahmen des Central Europe Programme, finanziert aus Mitteln des EFRE Programms uns der ILB, herausgegeben vom UNESCO Chair in Heritage Studies, BTU Cottbus, www.culturalcapitalcounts.eu

Marie-Theres Albert, Machbarkeitsstudie zur Umsetzung der UNESCO-Konvention zur Bewahrung des immateriellen Kulturerbes (2003) in Deutschland,  BTU Cottbus, Januar 2011 erstellt durch den Lehrstuhl Interkulturalität / UNESCO Chair in Heritage Studies im Auftrag der Kultusministerkonferenz, Januar 2011.
Download Machbarkeitsstudie als PDF