Forschungsfelder

Die Forschungsfelder des IHS orientieren sich an den UNESCO-Konventionen zum Schutz und zur nachhaltigen Nutzung des Welterbes, zum immateriellen Erbe und zur kulturellen Vielfalt, sowie am Programm zum Dokumentenerbe. Sie umfassen sowohl Geistes- und Sozialwissenschaften als auch Technik- und Naturwissenschaften. Die Forschung ist theorie- und praxisorientiert ausgerichtet und disziplinär und interdisziplinär angelegt. Sie ist auf konzeptionelle- und anwendungsorientierte Forschung ausgerichtet. Das wesentliche Erkenntnisinteresse des IHS besteht in der Analyse, Anwendung und Weiterentwicklung der UNESCO Positionen zu Kultur, Entwicklung und Partizipation.

pdf PDF-Download: Struktur der Forschung am IHS