The UNESCO Memory of the World Programme: Key Aspects and Recent Developments

Der Band “The UNESCO Memory of the World Programme: Key Aspects and Recent Developments” ist eine Reaktion auf das steigende Interesse an der Erforschung des Programms „Memory of the World“ und dessen Kernkonzept zu Dokumentenerbe, welches bisher nur wenig Aufmerksamkeit im wissenschaftlichen Umfeld erregte. Hierbei handelt es sich um die sechste Veröffentlichung im Rahmen der Buchreihe Heritage Studies, welche als erste Zusammenstellung wesentlicher Ideen, Reflektionen, theoretischer und methodischer Ansätze die Basis für zukünftige Analysen bildet.
mehr …

Welterbe

Marie-Theres Albert, Claudia Grünberg und Hannah Röhlen, Institute Heritage Studies (IHS) 2020;
– Der Auftrag der UNESCO: Das Erbe der Menschen zu schützen und ihre Identität zu wahren
– Die UNESCO -Wer und was ist die UNESCO -Was ist ihr Auftrag –Wie setzt sie ihn strukturell um?
– Der Friedens-und Bildungsauftrag der UNESCO in einer sich verändernden Welt
– Kultur, Erbe, Identität -Die Bewahrung und Zerstö-rung von Kulturerbe weltweit
– Die UNESCO-Welterbekonvention -Was ist die Wel-terbekonvention und was soll mit ihr erreicht werden?
mehr …

Immaterielles Erbe

Cultural Resources Strategy for Sustainable Development – The CCC Method Verein zur Förderung des Steirischen Vulkanlandes (Hrsg.) Druckhaus Scharmer, Feldbach, 2014. ISBN 978-3-902852-11-3 Die Publikation Cultural Resources Strategy for Sustainable Development ist Ergebnis des EU-Projektes Cultural Capital Counts (CCC), das mehr …

Interkulturatität

Interkulturelle Kompetenz in den Worten Alexander von Humboldt bedeutet für den Menschen so viel Welt wie möglich zu ergreifen und sie so eng, wie er nur kann, mit sich zu verbinden. In unserer durch technologische Entwicklungen, wirtschaftliche Verflechtungen, Migration und mehr …