Expertise

Das ’Institut Heritage Studies‘ wurde gegründet und wird gleitet von Prof. Dr. Marie-Theres Albert, frühere Lehrstuhlinhaberin des Lehrstuhls Interkulturalität und des UNESCO Chair in Heritage Studies sowie Gründerin und ehemalige Leiterin der International Graduate School Heritage Studies an der BTU Cottbus-Senftenberg.

Marie-Theres Albert ist seit vielen Jahren in den Heritage und World Heritage Studies aktiv und national sowie international anerkannt. Diese Anerkennung ist ihrem ausgeprägten Wissen und ihrer umfangreichen Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Lehr- und Forschungsprogrammen für einen nachhaltigen Schutz und eine entsprechende Nutzung von Erbe zu verdanken.